BERATUNG & COACHING

Klassisches Coaching konzentriert sich i.d.R. auf die berufliche Rolle einer Leitungs- oder Führungsposition mit dem Ziel einer besseren bis überdurchschnittlichen Leistung in einem konkreten Unternehmen. Die thematisierten Probleme haben eher eine geringe emotionale Tiefe. Der Coach hat idealerweise Unternehmenserfahrung, Managementwissen und wirtschaftliche Fachkompetenz und ist i.d.R. nicht als klinischer Psychologe ausgebildet.

Berufliches Coaching wird in unserer Praxis von Dipl.-Psych. Bernard Hege angeboten.

Durch meine mehrjährige berufliche Erfahrung in der Automobilindustrie in verschiedenen Positionen kann ich in dem von mir angebotenem Coaching Aspekte des klassischen Coachings (z.B. verbesserte Ziel-, Leistungsorientierung) nutzen. Aus meiner Ausbildung und Erfahrung als Psychotherapeut nutze ich zusätzlich Elemente der Verhaltenstherapie, die mich befähigen, die persönliche Ebene des Coachee im beruflichen Kontext zu betrachten.

 

Meine bisherige Erfahrung im Coaching hat gezeigt, dass in beruflichen Problemstellungen meistens schwierigen Denkweisen, Emotionen und Verhaltensweisen die berufliche Entwicklung erschweren. Erst wenn Sie den problematischen inneren Mechanismus und seine Funktion verstanden haben, ist eine wirksame Änderung der Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen möglich.

 

Typische Themen sind z.B. berufliche Kränkungen, erschwerte berufliche Abgrenzung, fehlende gerechtfertigte Abwehr von Aufgaben, unbewusster selbstüberfordernder Leistungsanspruch, belastende Organisationskultur mit z.B. Null-Fehlertoleranz, Umgang mit interaktionell problematischen Kollegen oder Vorgesetzten, Vermeidungsverhalten, Aufschieberitis (Prokrastination), mangelnde work-life-Balance, Selbstorganisation oder Probleme in Gruppen- oder Vortragssituationen.   

 

In dem hier angeboteten Coaching werden wissenschaftlich überprüfte Methoden der Verhaltensänderung eingesetzt. Zusammen mit Ihnen werden Schritt für Schritt die negative Verhaltens-, Emotions- und Denkmuster aufgelöst und durch bessere ersetzt und praktisch eingeübt. Je besser Sie ihr problematisches Verhalten verstehen, desto besser können Sie bei sich Änderungen initieren und in neuen beruflichen Problemstellungen eigene, bessere Lösungen herbeiführen (Selbstmanagementansatz).

Zeigt sich, dass Ihre zugrunde liegenden Probleme eher einer Psychotherapie bedürfen, so kann vom Coaching in eine reguläre Psychotherapie auf Kassenkosten übergeleitet werden.  

Ab Mitte September 2018 bietet auch Dipl.-Psych. Gracija Zauner (zertifizierte Coach und Beraterin, DAA) berufliches Coaching an.

IMPRESSUM         DATENSCHUTZ

© 2018 Psychotherapie Hege / Psychotherapeutische Praxengemeinschaft / Dachauer Straße 146 / 80637 München / info@psychotherapie-hege.de